Wegen Sturmwarnung: Faschingstreiben auf dem Augsburger Rathausplatz am Montag eingestellt

Wegen Unwetterwarnungen wurde das Faschingstreiben auf dem Rathausplatz eingestellt. (Foto: Kristin Deibl)

Das Faschingstreiben auf dem Augsburger Rathausplatz ist für den Rest des Tages abgesagt worden. Das teilt die Stadt Augsburg am Montagmittag mit. Fahrgeschäfte und Buden seien ab sofort geschlossen, das Bühnenprogramm ist abgesagt.

Für den heutigen Montag sagt der Deutsche Wetterdienst Windgeschwindigkeiten mit Spitzen von bis zu 100 km/h an. "Aufgrund der Unwetterwarnung ist das Faschingstreiben in Abstimmung mit dem Ordnungsamt, dem Bauordnungsamt, den Bühnenbauern und -technikern auf dem Rathausplatz ab sofort eingestellt", so die Stadt. Aus Sicherheitsgründen muss auch das Dach der Bühne heruntergefahren werden, um die Windlast zu verringern.

Somit können die für heute geplanten Auftritte der Faschingsgesellschaften nicht stattfinden. Auch die Fahrgeschäfte und Buden bleiben geschlossen.

Am morgigen Faschingsdienstag, 5. März, beginnt der Faschingsendspurt wieder ab 12 Uhr wie geplant. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.