Wohnberater brauchen Verstärkung!

Augsburg: Landratsamt |

Landratsamt Augsburg sucht Interessierte für die ehrenamtliche Wohnberatung

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die älteren Menschen das Leben in ihrer Wohnung schwer machen. Dazu gehören fehlende Haltegriffe im Badezimmer, zu wenig Platz im Schlafzimmer, schwer erreichbare Hängeschränke in der Küche, aber auch Teppiche und Matten, die zu Stolperfallen geworden sind. Vereinzelt müssen aber auch größere Umbauten zu einem pflegegerechten Bad oder der Einbau eines Treppenlifts in Angriff genommen werden.

In der Wohnberatung des Landkreises Augsburg sind derzeit zehn geschulte, ehrenamtlich tätige Frauen und Männer engagiert, die Betroffene in der häuslichen Umgebung über Möglichkeiten der Wohnungsanpassung beraten. Sie beschäftigen sich mit den Fragen des altengerechten Wohnens und stellen ihr Wissen Bürgern und Einrichtungen durch Beratung oder bei Vorträgen zur Verfügung.


Sind Sie interessiert? Dann verstärken Sie das Team!

Wenn Sie an diesen spannenden Aufgaben interessiert sind, wenden Sie sich an die Wohnberatungsstelle.

Die Wohnberater/innen sollen dabei ihre Lebenserfahrung, ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und Ressourcen, eventuell auch aus einer früheren Berufstätigkeit, zum Einsatz bringen.
Die Interessenten sollten über Führerschein und Pkw verfügen. Ein Besuch der kostenfreien Schulungen ist Voraussetzung für diese ehrenamtliche Tätigkeit.

Wer sich engagieren will und an der Schulung zum ehrenamtlichen Wohnberater teilnehmen möchte, sollte sich bis 28. Februar 2018 beim Landratsamt Augsburg, Außenstelle Stadtbergen, 86391 Stadtbergen, Bismarckstraße 62 unter Telefon 0821/ 31 02 - 2718 oder - 2707 melden. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.