Wortschätzle 152 / Wo ma schwidzd, da gaid’s a Gschmeggle

(Foto: Symbolbild dandamanwasch 123rf.com)
A jedr verdragd d’Hidz andersch, wega mir kennd’s käldr sei.
 
Nia, aber au nia ka mas ons reachd macha. Isch es z’kald, grein mer, isch es z’nass, schrei mer ond isch es z’hoiß, wia edzd, jammred mer au. En dr fria god’s ja no, abr so ab Middag weard’s arg. Ohne Klima-alag, wia bei ons em Büro, mid zea Leid drin ond Computer hod’s dann an ganz scheana Dambf, elle schwidzed. Dr oi mehr, dia andr weanigr. Aber wenn d’Fenschdr aufreisch, dann hosch da Schdrossalärm em Büro. A bissle Linderung brenged dia Vendiladora auf de Schreibdisch scho au.
En dr Kuche hend mer an gloina Eisschrank, manchmoal weard der vom Gschäfd aus aufgfilld mid Eis. Bei der Hidz nadierlich a Wassreis – des mid de drei Zinna am Schdeggele in weiß-rod-grea, oder des orangene ... Des dünne lange Eis en dr durchsichdiga Blaschdigverpackung zom Rausschiaba hend mer au scho ghed. Des san dia, dia’s au en braun gaid, dia, wenn ma da Gschmagg rauszuzled hod, ganz weiß send. Da bleibt ’s pure Eis zrugg.
Hädd i mer dia Woch a Schäffle mid Wassr ondr da Schreibdisch schdella solla ond d’Fiaß nei hänga? Eigedlich scho. Aber moal schaua, vielleichd weards den Sommr nomml so hoiß, ma wois ja ned.
Bloß ois isch gwieß,
weards widdr so hoiß, hend mer widdr a ganz scheans Gschmeggle em Großraumbüro bei dr Zeidong.
3
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
1.163
Katharina Wieser aus Augsburg - City | 01.08.2019 | 19:24  
9.405
Sebastian Summer aus Aystetten | 01.08.2019 | 22:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.