Bilder vom Messegelände: Augsburger demonstrieren gegen AfD-Parteitag

Unter dem Motto "Zeig dich Aux" hat das Bündnis für Menschenwürde zum friedlichen Protest gegen den Bundesparteitag der AfD aufgerufen, der am Samstag auf dem Messegelände stattfindet. Diesem Ruf sind viele Augsburger gefolgt. Vereine, Organisationen und Bürger versammelten sich schon ab dem frühen Morgen rund um das Messegelände und zeigten, dass sie mit der rechtspopulistischen AfD in Augsburg nicht einverstanden sind.

"Menschenrechte statt rechte Menschen", "Refugees welcome" und "Rassismus ist keine Alternative" steht auf den Schildern, Bannern und Plakaten der Demonstranten, die vor der Messe zusammen gekommen sind. Rund zwei Stunden lang protestierten sie dort gegen den AfD-Parteitag, bevor sie gegen 11 Uhr in einem großen Demonstrationszug in die Innenstadt zogen. Dort ist auf dem Rathausplatz ab 13 Uhr eine große Kundgebung mit Rednern aus verschiedenen Parteien, Glaubensgemeinschaften, Sport-Vereinen und Jugend-Bündnissen geplant.

Auch die Polizei ist bereits seit dem Morgen mit rund 2000 Beamten im Einsatz.

Hier einige Eindrücke vom Messegelände sowie Bilder anderer Kundgebungen hier.

(Fotos: Patrick Bruckner)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.