Frankreich mit allen Sinnen erleben - Reise in die Dordogne

Wann? 19.04.2020 05:00 Uhr bis 27.04.2020 18:00 Uhr

Wo? Plärrergelände, Kleiner Exerzierplatz, Augsburg DEauf Karte anzeigen
Dordogne Eindruck - Foto: Krzysztof Golik (Foto: Krzysztof Golik)
Augsburg: Plärrergelände |

„Wie kann man Europa näher kommen, als es mit allen Sinnen zu erleben?“ fragt der Ehrenpräsident der Europa-Union Augsburg und gesteht, er sei „rückfällig geworden“. Also hat er sich wieder ans Werk gemacht und eine Reise geplant. Herausgekommen ist eine einmalige Frankreich-Tour. Neun Tage im komfortablen Reisebus ermöglichen das Savoir Vivre in Kombination mit faszinierenden Landschaften und beeindruckender Architektur zu erkunden. Und dass Denzer Frankreich-Reisen organisieren kann, hat der Ehrenpräsident der Europa-Union Augsburg über Jahrzehnte unter Beweis gestellt.

Savoir Vivre garantiert: faszinierende Landschaften und besonderer Gaumenschmaus

Die Reise geht durch die Regionen Dordogne und Lot und bietet nicht nur etwas für’s Auge sondern auch echten französischen Gaumenschmaus. Denn Dr. Denzer kennt nicht nur die „Sahne-Häubhchen“ der Region, Denzer ist auch kulinarisch ein Frankreich-Experte. Wichtiger als der Reisepreis sei ihm am Ende, dass die Reise Freude mache und man vor Ort keine Überraschungen erlebe, führt der ehemalige Vorsitzende der Europa-Union Augsburg aus. Deshalb seien gleich acht Abendessen samt Wasser, Tischwein und Café im Gruppenpreis enthalten sowie zwei Mittagessen. Auf dem Programm stehen ganz unterschiedliche Highlights – ob grandiose Natur, beeindruckende Bauwerke, pittoreske Orte, oder Dégustationen wie Wein- oder Käseproben, wer das französische Savoir-Vivre ergründen mag, der kommt in dieser Reise mit einem komfortablen Bus mit nur 38 Plätzen voll auf seine Kosten. Und Zeit um miteinander ins Gespräch, zum Einkaufen und um ins Schwärmen zu kommen bleibe auch.

Beindruckende Natur, historische Monumente und pittoreske Orte werden geboten


Nach dem Start in Augsburg gehe es dabei via Genfer See nach Clermont-Ferrand. Weitere Stationen der Reise sind u.a. Mauriac, Gorges de la Dordogne, Souillac, Meyronne, Carennac, Cirque d'Autoire, Rocamadour, Collonges-la-Rouge, Périgueux, Figeac, Gorges du Lot, Gorges du Dourdou, Cahors, Moissac, Sarlat, Grotte de Lascaux 4, Villefranche-sur-Saône. Die Heimfahrt erfolgt dann via Besancon, Mulhouse und Karlsruhe zurück nach Augsburg. Weitere Informationen gibt bis 30.11.2019 bei Dr. Horst Denzer unter horst.denzer@freenet.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.