Fridays for Future: Morgen findet große Demo am Augsburger Rathausplatz statt

Wieder wird es Kundgebungen und einen Demonstrationszug durch die Stadt geben. (Foto: Andreas Keilholz)

Am morgigen Freitag, 20. September, finden weltweit Klimastreiks statt. In Augsburg ruft die Schülerbewegung Fridays For Future (FFF) ab 11 Uhr zum Klimastreik auf dem Rathausplatz auf.

Es gibt Kundgebungen und einen Demonstrationszug durch die Stadt sowie ein musikalisches Rahmenprogramm.

Die Aktion wird unter anderem vom Stadtjugendring unterstützt. "Wir unterstützen das Engagement der jungen Menschen. Was die Schülerinnen und Schüler alles in Eigenorganisation aus dem Boden stampfen, ist beachtlich und verdient nicht nur Anerkennung, sondern ihre Forderungen sollten auch ernst genommen werden. Letztendlich betreffen die Konsequenzen einer verfehlten Umweltpolitik die ganze Welt. Deshalb müssen wir gemeinsam die Weichen stellen, um eine Welt zu hinterlassen, die auch noch in ein paar Jahrzehnten bewohnbar ist“, ist sich SJR-Vorsitzender Jonas Riegel sicher.

Neben der FFF rufen auch die Elternvereinigung Parents 4 Future sowie die Gewerkschaften Verdi und IG Metall zur Teilnahme auf. Mit dem Klimastreik startet die "Week for Climate" der Schülerbewegung FFF.

Vom 20. bis 27. September werden täglich Veranstaltungen und Aktionen organisiert. Unter anderem startet am 27. September um 15 Uhr eine Filmreihe im Liliom Kino mit dem Streifen "Zwischen Himmel und Eis". (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.