GRÜNE: Beharrlicher Einsatz der GRÜNEN Kreistagsfraktion für eine aktive Wohnungspolitik des Landkreises hat sich gelohnt

Augsburg: Landratsamt |

Einrichtung der Online-Wohnraumbörse ist wichtiger Baustein einer aktiven Wohnungspolitik im Landkreis

Die GRÜNE Kreistagsfraktion begrüßt die Einrichtung der Wohnraum-Onlinebörse des Landkreises nachdrücklich, auch wenn der Weg dorthin einige Zeit gedauert hat.
Silvia Daßler, Fraktionsvorsitzende: „Haushalte mit geringem Einkommen, Familien mit Kindern, Alleinerziehende und Studierende und auch die Gruppe von Flüchtlingen mit Bleiberecht finden kaum mehr eine bezahlbare Wohnung. Deshalb hatte unsere Fraktion bereits im Februar 2017 das drängende soziale Thema Wohnungsnot und Wohnungspolitik auf die Tagesordnung der Kreistagsgremien gebracht. Dabei brauchte es mehrere Anläufe und Beharrlichkeit um mit unserem Anliegen durchzukommen.“
Silvia Daßler weiter:“ Uns war von Anfang an wichtig, nicht nur über Wohnungsbau zu reden, sondern insbesondere auch darüber, welche konkreten Hilfen jetzt sofort umsetzbar sind. Dabei kommt der Wohnungsvermittlung im weiteren Sinn eine große Rolle zu.
Annemarie Probst, Kreisrätin, die als Vertreterin der GRÜNEN Fraktion im Beirat für Soziales den Antrag begleitet hat ergänzt: „Wir hoffen, dass damit zum Beispiel Hürden zwischen potentiellen Vermietern und Mietern abgebaut und Unterstützung angeboten bzw. vermittelt werden kann und somit vielleicht auch Wohnungsleerstände reduziert werden können. Wir freuen uns deshalb sehr, dass unsere Initiative jetzt zur Einrichtung der Online-Wohnraumbörse geführt hat.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.