Liu Xia

Liebe Freunde von ai,
heute meldet die Weltpresse und auch Amnesty International CH-Bern, dass Liu Xia ausreisen kann nach Helsinki und weiter nach Deutschland. Ai hat immer weiter versucht, verhandelt auf verschiedene Weisen usw. bis es jetzt klappte. Wir haben uns zuletzt mit BGDV Aktion im Oktober 2017 und Anfang des Jahres an die chinesischen Behörden und baten um Freilassung. Jetzt ist es ein Jahr, dass ihr Ehemann verstorben ist, welcher Krebs hatte und nur wenige Tage vor seinem Tod aus der Haft ins Krankenhaus verlegt wurde. Er hatte den Friedensnobelpreis erhalten vor einigen Jahren, und durfte nicht nach Norwegen fahren um den Preis zu empfangen.
0
1 Kommentar
9
peter hormes aus Heidenheim | 16.07.2018 | 01:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.