Martin Sailer bleibt Landrat und Bezirkstagspräsident

Landrat und Bezirkstagspräsident Martin Sailer im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Augsburg
Augsburg: Landratsamt |

Der Posten als Bau- und Verkehrsminister ist keine Option

Den Spekulationen in der heutigen Ausgabe der Augsburger Allgemeinen, Landrat und Bezirkstagspräsident Martin Sailer werde als zukünftiger Bau- und Verkehrsminister in Bayern gehandelt, erteilt Sailer eine deutliche Absage: „Ich bin seit 2008 Landrat und habe nach wie vor unheimlich viel Freude an meiner Arbeit, so dass ich mich im März 2020 zur Wiederwahl stellen werde. Auch zum Bezirkstagspräsidenten wurde ich über alle Parteigrenzen hinweg von meinen Bezirkstagskolleginnen und -kollegen gewählt und ich bin fest entschlossen, auch dieses Ehrenamt mit all meiner Kraft auszufüllen.“ Einen Wechsel in das Bau- und Verkehrsministerium schließt Sailer damit definitiv aus.

Die Nominierung für den Posten des Stv. Parteivorsitzenden dagegen hat Sailer gerne angenommen. „Ich bin in der Kommunalpolitik fest verankert und kann mich in diesem Amt für die Belange der Region einsetzen – genau dafür ist es gedacht.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.