"NSU"-Prozess

Liebe Alle,
kommenden Mittwoch ist es nun endlich soweit, in München wird das Urteil zum (ersten?!) "NSU"-Prozess verkündet. 
So wichtig dieser Prozess und die Verurteilung auch sein werden, bleiben viele Fragen offen, wie etwa die unabhängige Untersuchung, ob und wenn ja wie weit institutioneller Rassismus bei der deutschen Polizei und Behörden verbreitet ist.
Wir möchten Euch ermutigen Euch an einer der vielen geplanten Demonstrationen am 11.7. zu beteiligen und Eure Amnesty Botschaften mitzubringen, beispielsweise mit einem unserer hübschen Banner "Rassismus stoppen, Menschenrechte schützen". Oder Ihr fahrt nach München und unterstützt die dortigen Proteste.

ps: hier noch der Link zu dem Bericht "Leben in Unsicherheit: Wie Deutschland die Opfer rassistischer Gewalt im Stich lässt", in dem einiges zu den "NSU" Morden steht und unsere Forderungen https://www.amnesty-in-bewegung.de/files/Amnesty-B...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.