OB-Kandidatur: Martina Wild will für die Grünen antreten

Martina Wild, Vorsitzende der Grünen Stadtratsfraktion, hat nun offiziell ihr Interesse geäußert, bei der Kommunalwahl im März 2020 als Kandidatin für das Amt des Oberbürgermeisters anzutreten. 

Bislang ist sie die einzige aus ihrer Fraktion, die sich gemeldet hat. Bewerber können jedoch noch bis zum 15. Mai ihre Ambitionen bekunden. Dann wollen die Grünen in einer Mitgliederversammlung entscheiden, wer als Kandidat für die Fraktion antreten soll.
Bis zum 20. Juli wollen die Grünen dann auch über die Liste mit den 60 Kandidaten abstimmen, die sich für den Stadtrat aufstellen lassen wollen. Bei der Wahl 2014 erreichte die Fraktion sieben Stadtratsmandate. Seit Christian Moravcik zur SPD gewechselt hat, sind es noch sechs Mitglieder im Stadtrat. Die Grünen hoffen aufgrund des guten Ergebnisses bei der Landtagswahl, dass die Zahl ihrer Stadträte nach der kommenden Kommunalwahl im zweistelligen Bereich liegen wird. (kd)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.