offline

Andrea Finkel

Andrea Finkel
29
Startpunkt ist: Augsburg - City
29 Punkte | registriert seit 08.06.2018
Beiträge: 4 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 3
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Offener Brief an OB Gribl und Stadtrat zur Friedenstafel: Augsburg soll sicherer Hafen werden

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg - City | am 05.08.2019 | 187 mal gelesen

Augsburg: Rathausplatz | Anlässlich des Hohen Friedensfestes haben der Augsburger Flüchtlingsrat und die Seebrücke Augsburg einen offenen Brief an Oberbürgermeister Kurt Gribl und die Stadträte aller Fraktionen geschrieben, in dem sie fordern, dass die Stadt Augsburg sich dem Bündnis „Städte sicherer Häfen“ anschließt und damit ihre Bereitschaft zeigt, Flüchtlinge, die aus Seenot gerettet werden, über die Verteilungsquote hinaus aufzunehmen. Der...

4 Bilder

Flucht und Alternativen: zwei Helfer berichten

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg - Nord/West | am 31.05.2019 | 72 mal gelesen

Augsburg: Bürgerhaus Pfersee | Vortrag von Friedrich Reich (RESQSHIP e.V.) und Inge Herz (Asylbeauftragte der evangelischen Kirche in Dinkelscherben) am Montag, 24. Juni 2019, um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Pfersee. Friedrich Reich (Vorstandsvorsitzender von RESQSHIP e.V.) war 2016 als Seenotretter auf dem zivilen Seenotrettungsschiff Sea-Watch 2 im Einsatz. Er konnte viele Flüchtlinge aus den seeuntauglichen Booten retten, aber er musste auch miterleben,...

3 Bilder

Klavierklänge für sichere Häfen: „Pianist aus den Trümmern“ spielt für die Seebrücke in Augsburg

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg - City | am 04.09.2018 | 155 mal gelesen

Augsburg: Elias-Holl-Platz | Am Samstag, den 15. September 2018, wird der palästinensische Musiker Aeham Ahmad ein Klavierkonzert in einem Flüchtlingsboot auf dem Elias-Holl-Platz geben. Bekannt geworden ist er als der „Pianist aus den Trümmern“ – das Bild von ihm mit seinem Klavier inmitten eines zerbombten, syrischen Flüchtlingslagers ging um die Welt. Mit dem Konzert unterstützt er das Anliegen der Seebrücke Augsburg: Die Stadt Augsburg soll ein...

1 Bild

Seebrücke – Ertrinkende retten: Demonstration am 21. Juli in Augsburg

Andrea Finkel
Andrea Finkel | Augsburg - City | am 17.07.2018 | 183 mal gelesen

Augsburg: Königsplatz | Unter dem Motto "Seebrücke - Ertrinkende retten" findet am Samstag, 21. Juli 2018, um 15 Uhr, am Augsburger Königsplatz eine Kundgebung statt. Dazu ruft die Initiative "Seebrücke Schafft sichere Häfen" auf. Die Seebrücke ist eine internationale Bewegung aus der Zivilbevölkerung. Sie fordert sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme von Flüchtlingen. Menschen auf dem...