offline

Angelika Lonnemann

575
Startpunkt ist: Augsburg - City
575 Punkte | registriert seit 01.04.2016
Beiträge: 108 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 3
10 Bilder

Luftig und dramatisch: Konzert zur Weihnachtszeit in der Freien Waldorfschule

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 07.12.2018 | 42 mal gelesen

Luftig ging es los - das Konzert zur Weihnachtszeit in der Freien Waldorfschule. Die Bläser der Mittelstufe spielten den fröhlichen beschwingten "Marche des Parachitistes belges" von Pierre Leemans und stimmten die Zuschauer ein auf einen Abend voller musikalischer Gegensätze. Gospels, Pophymnen, Vivaldi, Hanns Eisler und sogar der ebenso beliebte wie verhasste Ohrwurm "In der Weihnachtsbäckerei" erklangen im Festsaal der...

6 Bilder

Macht Frieden – macht Frieden! Diskussion mit MdB Ulrike Bahr

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 16.11.2018 | 46 mal gelesen

„Der Frieden ist der Ernstfall!“. Mit diesem Willy-Brandt-Zitat begann der Theologe und Nahost-Experte Clemens Ronnefeldt seinen Vortrag über die Konfliktregion im Nahen und Mittleren Osten. Die Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr hatte im Rahmen der Augsburger Friedenswochen zu der Diskussionsveranstaltung „Macht Frieden“ eingeladen, zu der knapp 80 Gäste in die Stadtbücherei gekommen waren. Rund 400 Jahre lang gehörte...

4 Bilder

Parabel über Habgier und Hass - Waldorfschüler spielen Michael Endes „Spielverderber“

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 08.11.2018 | 36 mal gelesen

Ein gruseliges altes Schloss, das zu atmen scheint, ein alter Diener, der seit über 50 Jahren darin wohnt und eine Schar skurriler Gäste, die nacheinander dort ankommen – Michael Endes Theaterstück „Die Spielverderber“ beginnt wie ein Edgar-Wallace-Krimi. Dieses Stück, geschrieben 1967, hat die zwölfte Klasse der Freien Waldorfschule unter der Regie von Sprachgestalter Uwe Henken auf die Bühne gebracht. Der Millionär...

1 Bild

2700 Kilometer sind leichter zu überwinden als die Grenze zwischen Israel und dem Westjordanland

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 12.10.2018 | 60 mal gelesen

Nur 20 Kilometer entfernt vom palästinensischen Ramallah gibt es eine Waldorfschule, in Jerusalem. Weil es aber für Palästinenser leichter ist, von Ramallah ins 2700 Kilometer entfernte Augsburg zu kommen als über die Grenze vom Westjordanland nach Israel, war eine dreiköpfige Delegation einer Privatschule in Ramallah zu Besuch in Deutschland, davon drei Tage in Augsburg. Die Englischlehrerin Omneya Ghaith, der Supervisor...

8 Bilder

Mädchen aus Lechhausen winken Matrosen - Hafenspaziergang in Augsburg

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 11.10.2018 | 53 mal gelesen

"Wie alle Mädchen aus Lechhausen so stehe ich Abend für Abend hier am Wall. Und warte auf die fremden Schiffe aus Hongkong, aus Java, aus Chile und Nepal", singt Kurt Idrizovic gemeinsam mit rund 60 Spaziergängern am Wasser der Kahnfahrt. Wäre der Magistrat den Visionen des Architekten Albert Gollwitzer mutig gefolgt, hätte der Magistrat 1902 der IHK nicht gestattet, in den Klaukewiesen zu bauen, ja dann ... dann hätte...

8 Bilder

Warum manche Menschen zwei Meter, andere zwei Zentimeter verdienen

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 09.10.2018 | 55 mal gelesen

„Wer ist der größte Lügner im ganzen Land? Der Durchschnitt! Im Durchschnitt geht es den Deutschen nämlich sehr gut. Aber der Durchschnitt verschweigt die Armut und versteckt den Reichtum“, so begann der finanzpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Lothar Binding, seinen Redebeitrag bei der Diskussion der Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr im Augsburger Hollbau. Ulrike Bahr führte zunächst ins Thema...

10 Bilder

Besucherandrang beim Erntedankfest mit Bauernmarkt an der Freien Waldorfschule

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 06.10.2018 | 34 mal gelesen

„Die Sonne hat diesmal nicht geschienen, aber die hatten wir im Herzen!“ sagte Gabi Cyran-Sylla rückblickend über das Erntedankfest mit Demeter-Bauernmarkt am 3. Oktober in der Freien Waldorfschule. Cyran-Sylla ist Mitglied im Arbeitskreis Landwirtschaft der Schule und heute sehr zufrieden über die gute Stimmung bei Kindern, Kunden und Marktbetreibern und den großen Andrang auf dem Fest. Jahr für Jahr scheinen es mehr...

1 Bild

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil und MdB Ulrike Bahr besuchten Grob Aircraft

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 26.09.2018 | 45 mal gelesen

Schnappschuss

9 Bilder

„Aufgeben ist keine Alternative!“ – Diskussion mit Pazifistin Ute Finckh-Krämer

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 26.09.2018 | 42 mal gelesen

„Mit dem Ende des kalten Krieges ist die Welt nicht friedlicher und nicht demokratischer geworden, auch wenn das damals von einigen angenommen wurde. Jedem fallen eine Menge Konflikte ein, die es seitdem gab: die Jugoslawien-Kriege direkt vor unserer Haustür, der sogenannte „Krieg gegen den Terror“ in Afghanistan und im Irak, der weitgehend gescheiterte Arabische Frühling. Das alles hat direkte Auswirkungen auf uns: Wir...

7 Bilder

„Da dürfen wir stolz drauf sein!“ - Fachkonferenz zum Einwanderungsgesetz mit SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 24.09.2018 | 101 mal gelesen

Es war ein langer Tag für den Generalsekretär der SPD, Lars Klingbeil, in Schwaben: Vier Stationen besuchte der Bundestagsabgeordnete, um die Landtagskandidatinnen und -kandidaten mit einem gemeinsamen Termin zu unterstützen. In Memmingen ging es um das Thema Wohnen, in Kempten um die Digitalisierung und in Tussenhausen um die regionale Wirtschaft. In Augsburg begann sein Tag mit der Fachkonferenz „Das Einwanderungsgesetz –...

1 Bild

„Es reicht, Herr Seehofer!“

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 21.09.2018 | 85 mal gelesen

Die Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr, Vorsitzende der SPD Schwaben, kommentiert die Causa Maaßen: „Es reicht, Herr Seehofer!“ Diesen Satz höre ich inzwischen nicht nur in der ganzen SPD, sondern immer wieder, wenn ich mit Bürgerinnen und Bürgern zusammenkomme. Horst Seehofer bringt durch seine ständigen Provokationen, seine ausländerfeindlichen Ausfälle, seine Fehden mit Angela Merkel und jetzt mit seiner...

1 Bild

Neue Entspannungspolitik – jetzt! Diskussion mit Dr. Ute Finckh-Krämer

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 10.09.2018 | 10 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau | Die Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr lädt herzlich ein zur Diskussion: „Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts.“ (Willy Brandt) Die Entspannungspolitik von Willy Brandt war eine Antwort auf die Blockkonfrontation des Kalten Kriegs. Seitdem hat sich die Welt gewandelt, die starren Blöcke gibt es nicht mehr. Aber die Welt ist nicht friedlicher geworden. Auch die Staaten des Westens und der NATO sind...

1 Bild

Das Das Einwanderungsgesetz – eine Chance für Deutschland! Diskussion mit Lars Klingbeil

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 10.09.2018 | 100 mal gelesen

Augsburg: Hotel am alten Park | Für die SPD ist klar: Wer gut integriert ist, soll in Deutschland eine Chance bekommen. Deswegen befürwortet die SPD den sogenannten Spurwechsel. Deutschland ist ein Einwanderungsland. Die SPD fordert seit langem ein Einwanderungsgesetz, damit die Einwanderung klar und rechtsstaatlich geregelt wird. Aber es ist genauso wichtig, all den Ausländern, die hier gut integriert sind und unser Land als Pfleger, Erzieher oder andere...

1 Bild

Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr fordert Spurwechsel

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 30.08.2018 | 51 mal gelesen

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Bahr begrüßt, dass sich die Koalitionsspitzen gestern geeinigt haben, im September das Einwanderungsgesetz auf den Weg zu bringen. „Deutschland ist ein Einwanderungsland. Die SPD fordert seit langem ein Einwanderungsgesetz, damit die Einwanderung klar und rechtsstaatlich geregelt wird. Es ist höchste Zeit, dass wir gleich zu Beginn nach der Sommerpause einen Meilenstein setzen. Ich betone...

1 Bild

Ein Jahr in den USA arbeiten - jetzt um Stipendium bewerben!

Angelika Lonnemann
Angelika Lonnemann | Augsburg - City | am 22.08.2018 | 43 mal gelesen

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP). In diesem Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses konnten seit 1983 bereits fast 27.000 junge Leute gefördert werden, davon 20 Prozent junge Berufstätige. Bundestagsabgeordnete übernehmen während des Jahres die Patenschaft für...