offline

Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben

41
Startpunkt ist: Augsburg - City
41 Punkte | registriert seit 03.06.2019
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Eine-Welt-Arbeit und Eine-Welt-Politik fangen zu Hause an, im eigenen Leben, am eigenen Wohnort, im eigenen Land. In Bayern lebt Eine-Welt-Politik durch die vielen Eine-Welt-Akteur*innen, die sich im Rahmen bürgerschaftlichen Engagements engagieren. Das Eine-Welt-Promotor*innenprogramm, getragen vom Eine Welt Netzwerk Bayern, finanziert durch das Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der Bayrischen Staatskanzlei, soll dieses Engagement stärken. Es unterstützt Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen in ihrem Einsatz für globale Gerechtigkeit. Meine Region (Nord-) Schwaben umfasst die Städte Augsburg und Memmingen, sowie die Landkreise Augsburg, Aichach-Friedberg, Günzburg, Neu-Ulm, Dillingen, Donau-Ries und Unterallgäu. Die Kernbereiche meiner Arbeit sind: Vernetzung zwischen verschiedenen Akteur*innen wie NGOs, Eine-Welt-Gruppen, Schulen oder anderen Bildungseinrichtungen; Unterstützung bei Projekten, Veranstaltungen und Kampagnen; sowie Information und Weiterbildung zu den Themen Globales Lernen, Fairer Handel, nachhaltige Beschaffung, Partnerschaftsarbeit und Freiwilligenarbeit. Eine Welt ist es nämlich, die wir haben. Es gibt keine zweite, die wir zerstören, ausbeuten und kaputtwirtschaften können. Eine Welt ist es nämlich, weil die Unterteilung in entwickelte und zu entwickelnde Länder unsinnig ist. Eine Welt – ein Strang, an dem wir gemeinsam für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft ziehen können. Kontakt: Henriette Seydel Werkstatt Solidarische Welt e.V. Weiße Gasse 3 86150 Augsburg Telefon: 0821 37 261 Email: promotorin@werkstatt-solidarische-welt.de Homepage: www.eine-welt-promotoren-bayern.de
6 Bilder

Initiative Lieferkettengesetz - Unternehmensverantwortung jetzt!

Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben
Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben | Augsburg - City | am 16.09.2019 | 51 mal gelesen

Tote bei Fabrikbränden, ausbeuterische Kinderarbeit, zerstörte Regenwälder: Deutsche Unternehmen sind weltweit immer wieder an Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung beteiligt – ohne dass sie dafür rechtliche Konsequenzen fürchten müssen. Damit muss Schluss sein! Die Initiative Lieferkettengesetz, ein Zusammenschluss mehrerer zivilgesellschaftlicher Organisationen bundesweit, fordert, einen gesetzlichen Rahmen...

1 Bild

Öko-faire Modenschau auf der Kemptener Festwoche

Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben
Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben | Augsburg - City | am 17.07.2019 | 55 mal gelesen

Kempten (Allgäu): Stadtpark | Die Weltläden Iller-Lech laden ein zur ökofairen Modenschau - entdecken Sie neue Trends fairgehandelter Kleidung.  Außerdem: Get Changed! the Fair Fashion Network präsentiert den fair fashion GUIDE für Schwaben: der Faire Modeführer erleichtert Kund*innen die Orientierung, welche Geschäfte in der Region zwischen Oberstdorf, Augsburg, Memmingen und Landsberg Textilien aus umweltfreundlicher und / oder sozialverträglicher...

1 Bild

Vortrag Prof. Dr. Lessenich: Die (Ab-)Gründe der Wohlstandsgesellschaft

Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben
Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben | Augsburg - Süd | am 18.06.2019 | 44 mal gelesen

Augsburg: Kongress am Park | Das Eine Welt Netzwerk Bayern lädt ein zum Vortrag / Diskussion mit Professor Dr. Stephan Lessenich: "Leben oder sterben lassen? Über die (Ab-)Gründe der Wohlstandsgesellschaft" im Rahmen der Bayerische Eine Welt-Tage 2019 ! Die Wohlstandsgesellschaft hat ein peinliches Geheimnis: Sie lebt von uneingestandenen Voraussetzungen - und blendet die Folgen ihrer Lebensweise aus. Dass dies zuletzt zunehmend offenkundig geworden...

1 Bild

Bayrische Eine-Welt-Tage & Fairhandelsmesse

Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben
Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben | Augsburg - Süd | am 18.06.2019 | 68 mal gelesen

Augsburg: Kongress am Park | Treffpunkt, Austausch, Vernetzung und Begegnung für Akteure des Fairen Handels, Partnerschaft, entwicklungspolitischer Bildungsarbeit und Globalem Lernen. Im Kongress am Park ist am Wochenende vom 19. und 20. Juli 2019 wieder viel geboten: das Eine-Welt-Netzwerk Bayern lädt zu den Bayrischen Eine-Welt-Tagen ein! Fairhandelsmesse Bei der Fair-Handelsmesse erfahren Sie die neuesten Trends fair gehandelter Produkte von...

1 Bild

Workshop: "Entwicklungszusammenarbeit: koloniale Kontinuität?"

Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben
Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben | Augsburg - City | am 18.06.2019 | 49 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof, Hollbau | Entwicklungszusammenarbeit - Deutschlands Verantwortung oder koloniale Kontinuität? Im Tagesseminar der Peace Summer School wird Lorenz Narku Laing (Politikwissenschaftler und Vielfaltstrainer) diesem Spannungsfeld gemeinsam mit den Teilnehmer*innen auf den Grund gehen. Soll Deutschland Freiheit und Wohlstand in anderen Ländern fördern  und inwiefern kann überhaupt Freiheit sowie Wohlstand gefördert werden? Das Seminar...

1 Bild

#Handychallenge Schwaben - alte Handys recyceln!

Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben
Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben | Augsburg - City | am 03.06.2019 | 139 mal gelesen

Augsburg: Weltladen | Die Fairtrade-Towns der Region (Nord-)Schwaben beteiligen sich an der landesweiten Handyaktion Bayern und organisieren auf kreative Weise lokale Handy-Sammelaktionen und bieten Bildungsveranstaltungen an. Schaffen sie es zwischen 01.06 und 27.07.2019 mindestens 1600 alte Mobiltelefone zu sammeln und somit rund 14kg Kupfer, 240g Silber und 40.000mg Gold dem Recycling zuzuführen, sowie dadurch 1.120€ Spenden für...

5 Bilder

#HandychallengeSchwaben - alte Handys recyceln!

Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben
Eine Welt Promotorin für (Nord-)Schwaben | Augsburg - City | am 03.06.2019 | 31 mal gelesen

Die Fairtrade-Towns der Region (Nord-)Schwaben beteiligen sich an der landesweiten Handyaktion Bayern und organisieren auf kreative Weise lokale Handy-Sammelaktionen und bieten Bildungsveranstaltungen an. Schaffen sie es zwischen 01.06 und 27.07.2019 mindestens 1600 alte Mobiltelefone zu sammeln und somit rund 14kg Kupfer, 240g Silber und 40.000mg Gold dem Recycling zuzuführen, sowie dadurch 1.120€ Spenden für...