38. Bergrennen von Mickhausen

Dallara F302, MSC Emstal e.V. Im ADAC, DEU, Christian Triebstein
Zum bereits 38. Mal veranstaltet der Automobilsportclub Bobingen gemeinsam mit Hydro-Tech GmbH das Internationale ADAC Bergrennen Mickhausen. Weit über 300.000 Fans haben die vergangenen Traditionsrennen in den Stauden bei Augsburg seit der Wiederbelebung im Jahr 2001 besucht.

In fast serienmäßigen oder auch stark verbesserten Tourenwagen sowie in zweisitzigen Sportwagen bis hin zu Formelrennern kämpfen die Autofahrer um Hundertstelsekunden. Die deutsche Berg-Elite misst sich hier mit Fahrern aus dem benachbarten Ausland. Neu ist in diesem Jahr die erstmalig in Süddeutschland ausgeschriebene Elektro-Klasse. Hier können serienmäßige oder verbesserte rein-elektrische sowie Hybridfahrzeuge den Zuschauern ihr Drehmoment demonstrieren.

Weitere Bilder des Mickhausener Bergrennens gibt es hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.