Augsburger Panther international: Die Overtime-Giants

Shane Owen

Zwei Spiele, zwei Siege nach Penaltyschießen und in der Verlängerung: Der AEV machte es zweimal spannend, führt nach zwei Auswärtsspielen in Lulea und Belfast in der Champions League die Tabelle der Gruppe C punktgleich vor den Gegnern des ersten Spielwochenendes an.

Am Polarkreis feierten etwa 400 mitgereiste Fans eine Sieger-Party, nach Nordirland begleiteten gar 1.000 Fans ihr Team und tranken nach dem Verlängerungssieg in Belfasts Pubs mit den Einheimischen um die Wette.

Am kommenden Wochenende stehen die Rückspiele auf dem Programm: Am frühen Freitagabend will Lulea die zuhause verlorenen Punkte im Curt-Frenzel-Stadion zurückholen und sonntags steht Belfasts Rückspiel an. Im Oktober folgen die beiden Spiele gegen das überraschend punktlose Schlusslicht aus Liberec.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.