Ben Meisner verlässt die Panther: Torhüter wird Tölzer Löwe

Torhüter Ben Meisner verlässt den AEV und geht zu den Tölzer Löwen. (Foto: Augsburger Panther)

Torhüter Ben Meisner verlässt die Augsburger Panther nach drei Jahren. Der Deutsch-Kanadier schließt sich den Tölzer Löwen in der DEL2 an.


Ben Meisner wechselte zur Saison 2015-16 von den Fischtown Pinguins aus der DEL2 nach Augsburg. Insgesamt absolvierte der Linksfänger 61 Partien für die Panther in der höchsten deutschen Spielklasse. Mit dem Wunsch nach mehr Spielzeit und der Rolle als Nummer 1 entschied sich Meisner nun für eine Rückkehr in die zweite Liga. Diesem Wunsch wollten die Panther nicht im Wege stehen und entschieden sich, die Möglichkeit, mit dem Goalie in die Saison 2018-19 zu gehen, nicht wahrzunehmen.

Panther-Coach Mike Stewart: „Wir wünschen Ben Meisner viel Erfolg bei den Tölzer Löwen. Ich durfte in den letzten vier Spielzeiten in Bremerhaven und Augsburg mit Benny zusammenarbeiten und werde seinen Werdegang weiterhin genau verfolgen.“ (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.