Bildergalerie Viertelfinale 1: AEV - DEG 7:1 (1:0, 2:0, 4:1)

Matt White
Augsburg: Curt-Frenzel-Stadion |

Der AEV ging als leichter Favorit ins Viertelfinal-Rennen: Das Heimrecht und die Formkurve sprechen für Augsburg, die Ergebnisse der Hauptrunde für Düsseldorf. Denn nur ein mageres Pünktchen holten die Panther gegen die Rheinländer, umso härter muss diese die Klatsche im ersten Viertelfinale getroffen haben. Erst wurden sie mürbe gecheckt, dann fielen die Tore. Matthias Niederberger, bester Goalie der Punkterunde, patzte, es folgten Frustfouls, weitere Tore und zwei Massenschlägereien. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 7:1-Sieg auf der Anzeigentafel.

zum Spielbericht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.