Blinden-Torballer des SV Reha Augsburg erfolgreich in Stuttgart

Von links nach rechts: Dieter Schmidt, Wilhelm Brem, Fritz Maier, Wolfgang Böhme - Quelle: SV Reha Augsburg e. V.
Mannschaft des SV Reha Augsburg erfolgreich beim Internationalen
Baden-Württembergischen Blinden-Torballpokal

Am vergangenen Wochenende trug der SV Hoffeld (Stuttgart ein internationales Freundschaftsturnier im Blinden-Torball aus. Zwölf Mannschaften aus vier Ländern nahmen teil. Aus Deutschland: Augsburg, Dortmund, Hoffeld 1, Hoffeld 2, Magdeburg, Nürnberg; aus Italien: Trento; aus Frankreich: Nizza; aus Österreich: Graz, Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Die Teams wurden in zwei Gruppen auf zwei Hallen aufgeteilt. Am Nachmittag trafen die Mannschaften beider Gruppen zur Ermittlung der endgültigen Platzierung noch aufeinander.

Für den SV Reha Augsburg traten Wolfgang Böhme, Wilhelm Brem, Fritz Maier und Dieter Schmidt an. Die Mannschaft erzielte einen ausgezeichneten dritten Platz.

Die Spiele der Augsburger:

Vorarlberg – Augsburg 2:5
Nürnberg – Augsburg 2:3
Salzburg – Augsburg 3:3
Nizza – Augsburg 2:2
Hoffeld 1 – Augsburg 0:0

Trento – Augsburg 5:6
Magdeburg – Augsburg 2:2
Graz – Augsburg 3:2

Viele der angereisten Mannschaften gehören zu den besten im Blinden-Torball, und so erlebten wir ausnahmslos spannende Spiele.

Platz 1: ANICES 8:2 Punkte 14:6 Tore
Platz 2: Magdeburger SV 90 5:5 Punkte 12:10 Tore
Platz 3: SV-Reha Augsburg 5:5 Punkte 12:12 Tore
Platz 4: GSD Non Vedenti Trento 5:5 Punkte 17:21 Tore
Platz 5: Grazer VSC 4:6 Punkte 7:12 Tore
Platz 6: SV Hoffeld 1 3:7 Punkte 6:8 Tore

Platz 7: Vorarlberger BSC 9:1 Punkte 21:6 Tore
Platz 8: BSSV Dortmund 9:1 Punkte 22:10 Tore
Platz 9: SV Hoffeld 2 6:4 Punkte 11:14 Tore
Platz 10: BVSV Nürnberg 3:7 Punkte 14:25 Tore
Platz 11: BSSV Salzburg 2:8 Punkte 11:16 Tore
Platz 12: BSV Tirol 1:9 Punkte 7:15 Tore
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.