Ein Stadionvoller Herzen: Augsburger Panther unterstützen den Bunten Kreis

Beim vierten Spiel der Herzen sind Auszubildende der Lechwerke gemeinsam mit Kindern des Bunten Kreises als Verkäufer unterwegs. Foto: LEW

Für ihr Heimspiel gegen Köln planen die Augsburger Panther gemeinsam mit den Lechwerken (LEW) etwas Besonderes zugunsten der Stiftung Bunter Kreis. Am Freitag, 13. Dezember, heißt es wieder: Zeig Herz für kranke Kinder aus der Region. Im Zuge der vierten Auflage des "Spiel der Herzen" werden rund 6000 blinkende rote Herzchen das Curt-Frenzel-Stadion zum Leuchten bringen. Los geht es um 19.30 Uhr, Karten sind unter www.panthertickets.de erhältlich.

Vor Spielbeginn werden die roten Herzen vor und im Stadion gegen eine Spende von mindestens zwei Euro verteilt. Als Verkäufer sind vor allem Auszubildende der Lechwerke und Kinder des Bunten Kreises mit Bauchläden und Sammelbüchsen unterwegs. Alle Einnahmen der Aktion gehen an den Bunten Kreis zur Unterstützung von Familien mit chronisch-, krebs- und schwerstkranken Kindern und Jugendlichen. Leo Conti, Prokurist und Marketing-Leiter der Augsburger Panther, fordert alle Fans auf: "Seid dabei und zeigt Herz für kranke Kinder aus der Region." Während der Partie werden zudem Trikots von Steffen Tölzer, Marco Sternheimer und Christoph Ullmann verlost. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.