FCA feiert seinen 111. Geburtstag: Viele Aktionen zum Jubiläum

Daniel Baier, Kapitän und dienstältester Spieler (rechts im Bild), und Simon Asta, mit 17 Jahren jüngster FCA-Profi, präsentieren das Jubiläumslogo an der Seite der Helmut Haller-Statue. (Foto: FCA)

Der Gründungstag des FC Augsburg jährt sich am Mittwoch, 8. August, zum 111. Mal. Ein guter Grund für den Verein, "um dieses Datum als Startschuss für besondere Aktionen zu nehmen und das Jubiläum zu feiern".

„Wir wollen mit verschiedenen Aktionen und Feierlichkeiten nicht nur die Tradition unseres FCA beleuchten, sondern auch unseren Mitgliedern und Fans für die großartige Unterstützung in den vergangenen Jahren etwas zurückgeben“, sagt Michael Ströll, Geschäftsführer des FCA. Passend zum Jubiläum hat der FC Augsburg ein Jubiläumslogo entworfen, das in den kommenden Wochen und Monaten während des Aktionszeitraumes neben dem offiziellen FCA-Logo präsent sein wird.

So feiert der FCA sein Jubiläum

Zum Geburtstag am 8. August lädt der FCA zu einer Geburtstagsfeier für Jedermann in das traditionsreiche Rosenaustadion ein. Es wird Live-Musik, verschiedenen Mitmach-Attraktionen für Groß und Klein und Talkrunden mit FCA-Protagonisten der vergangenen Jahrzehnte geben. Auch die FCA-Profis werden vor Ort sein und für die Fans grillen, Getränke ausschenken oder die Mitmach-Attraktionen begleiten.

Der zweite Höhepunkt wird am Wochenende des 20. Oktober stattfinden. An diesem Tag absolvierte der FCA im Jahr 1907 sein erstes nachgewiesenes Spiel gegen den TV Augsburg II. Anlässlich dieses historischen Datums wird der FCA am 8. Spieltag der Bundesliga zum Heimspiel gegen RB Leipzig (der genaue Spieltagtermin steht noch nicht fest) einen Retro-Traditionsspieltag in der WWK-Arena veranstalten. Fans und Zuschauer dürfen sich dabei auf einige historische Überraschungen freuen, verspricht der Verein.

Zum Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten wird der FCA Ende November einen Film präsentieren, der Brücken zwischen historischen Ereignissen und der Neuzeit schlagen wird. So wird nicht nur die 111-jährige Geschichte des Fußballvereins beleuchtet, sondern die Zuschauer erhalten auch Einblicke in die Abläufe hinter die Kulissen des FCA und seiner Profimannschaft. Der FCA will diesen Film als kleines Dankeschön für die treue Unterstützung zunächst exklusiv seinen Mitgliedern im Kino zugänglich machen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.