Geglückte Generalprobe: AEV besiegt auch Linz

Grob ging's zu zum Ende des zweiten Drittels: Der Linzer Raphael Wolf und Daniel Schmölz gerierten aneinander.
Augsburg: Curt-Frenzel-Stadion |

Auch im letzten Vorbereitungsspiel - dem einzigen zuhause im Curt-Frenzel-Stadion - ging der AEV als Sieger vom Eis. Drew LeBlanc traf früh (5. Minute) und spät (60. Minute, ins leere Tor), das 2:0 steuerte Matt Fraser in der 13. Minute bei. Goalie Olivier Roy meldete sich beim ersten Einsatz nach seiner Blinddarm-Operation vom Anfang des Monats gleich mit einem Shutout zurück, Linz wurde mit einem 3:0 nach Oberösterreich zurückgeschickt.

Nach drei Spielen gegen internationale Gegner - Oslo und der SC Bern wurden beim Dolomiten Cup bezwungen - steht am kommenden Donnerstag der Ernstfall an: Das erste Champions League-Spiel der AEV-Geschichte in Luleå. Bereits zwei Tage darauf erwarten die Belfast Giants die Augsburger Panther, am Wochenende darauf stehen freitags und sonntags die Rückspiele an. Alle CHL-Spiele werden über Sport1 oder Sport1+ im Fernsehen bzw. per Internet-Stream übertragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.