Neuzugang beim AEV: Christian Kretschmann wechselt zu den Augsburger Panthern

Die Augsburger können sich über einen Neuzugang bei den Augsburger Panthern freuen: Christian Kretschmann spielt in der Saison 2017-18 als Center für den AEV. (Foto: Archiv)

Mit Christian Kretschmann können die Augsburger Panther nach Daniel Schmölz einen zweiten Neuzugang für die DEL-Saison 2017-18 präsentieren. Der Mittelstürmer wechselt vom Ligakonkurrenten Krefeld nach Augsburg.

Christian Kretschmann stammt aus dem Nachwuchs des Krefelder EV und absolvierte in der Saison 2011-12 seine ersten Spiele für die Pinguine in der Deutschen Eishockey Liga. Mittlerweile verfügt der 24-jährige Center über die Erfahrung von 239 DEL-Spielen. Der 180 Zentimeter große und 86 Kilogramm schwere Rechtsschütze verbuchte in Diensten der Rheinländer 16 Tore und 24 Assists.

Trainer Mike Stewart erfreut über den Neuzugang

Panther Trainer Mike Stewart äußert sich zum neuen Spieler: „Christian Kretschmann ist trotz seines jungen Alters ein erfahrener DEL-Spieler. Er ist ein guter Bullyspieler, zuverlässig in der eigenen Zone und auch im Penalty Killing wertvoll für sein Team. Wir sind froh, dass sich Christian für ein Engagement bei den Augsburger Panthern entschieden hat.“

"Große Vorfreude" bei Christan Kretschmann

„Ich bin den Krefeld Pinguinen sehr dankbar, dass sie mir in jungen Jahren die Chance gegeben haben, DEL zu spielen. Trotzdem freue ich mich jetzt sehr auf meine neue Aufgabe in Augsburg und hoffe, dass ich nächstes Jahr mit meiner neuen Mannschaft wieder Playoffs spielen kann. Ich verspüre eine große Vorfreude und kann es kaum erwarten, bis wir im August gemeinsam in die neue Saison starten“, so Christian Kretschmann zu seinem Wechsel.

Kretschmann, der mit der Nummer 55 auflaufen wird, unterzeichnete in Augsburg einen Einjahresvertrag. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.