Tim Rieder wechselt zum Zweitligisten SV Darmstadt 98

Für die kommende Saison wird Tim Rieder an den Zweitligisten SV Darmstadt 98 ausgeliehen.


Defensivspieler Tim Rieder, der in der Rückrunde der vergangenen Saison an den polnischen Erstligisten Slask Breslau ausgeliehen war, wechselt erneut auf Leihbasis. Der 24-Jährige, der beim FC Augsburg noch einen Vertrag bis Sommer 2021 besitzt, wird für ein Jahr an den Zweitligisten SV Darmstadt 98 ausgeliehen.

Er folgt damit Mittelfeldspieler Marcel Heller, der kürzlich ebenfalls vom FCA zu den Lilien gewechselt war. "Die Spielpraxis in Breslau hat mir sehr gut getan", blickt Tim Rieder positiv auf das vergangene halbe Jahr zurück.

"Tim Rieder hat bereits einige Bundesliga-Einsätze in unserer Mannschaft bestritten. Nach seiner Ausleihe in Breslau sehen wir in Darmstadt sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten für Tim", sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FC Augsburg. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.