Torjäger Matt Fraser verlängert beim AEV

Matt Fraser von den Augsburger Panthern während des 2:0-Erfolgs im sechsten Halbfinalspiel gegen EHC München. Nun hat er seinen Vertrag beim AEV verlängert. (Foto: George Stadler)

Die Augsburger Panther sind weiter bestrebt, ihre erfolgreiche Mannschaft auch für die Saison 2019/20 zusammenzuhalten. Nun wurde auch der Vertrag mit Angreifer Matt Fraser um ein Jahr verlängert. Zudem hat der AEV in den kommenden Spielzeiten einen neuen Premiumpartner.

Als sich der DEL-Club im vergangenen Frühjahr die Dienste von Matt Fraser sicherte, erhofften sich die Verantwortlichen vom 28-jährigen Kanadier vor allem Tore. Diese Erwartungen konnte der 91-fache NHL-Spieler erfüllen.

In der abgelaufenen Hauptrunde belegte Fraser mit 18 Toren Platz 2 in der teaminternen Torjägerwertung. 14,52 Prozent seiner 124 Schüsse fanden den Weg ins Tor, Panther-Bestwert in der Spielzeit 2018/19. Mit insgesamt 34 Punkten in 52 Spielen wurde der 191 Zentimeter große und 89 Kilogramm schwere Linksschütze hinter Matt White und Drew LeBlanc auch drittbester Scorer im Team. In 14 Playoff-Spielen ließ Fraser weitere drei Tore und drei Assists folgen.

„Matt Fraser ist nicht nur offensiv von großer Bedeutung für unsere Mannschaft. Er spielt in der Defensive sehr verantwortungsbewusst und bringt seine Qualitäten so an beiden Enden des Eises ein“, sagt Cheftrainer Tray Tuomie über den Außenstürmer.

Matt Fraser ergänzt: „Die Panther sind eine Top-Organisation, mit der ich auch kommendes Jahr wieder Erfolg haben möchte. Das Gesicht unseres Teams wird sich nur geringfügig ändern, das wollen wir 2019/20 zu einem Vorteil für uns machen und in der DEL wie auch der CHL eine gute Rolle spielen.“

Neuer Premiumpartner der Augsburger Panther

Die Haimer GmbH, weltweit führender Präzisionsanbieter für Systemlösungen rund um die Werkzeugmaschine in der Metallzerspanung, wird ab der Saison 2019/20 neuer Premiumpartner der Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga. Das global operierende Familienunternehmen mit Stammsitz in Igenhausen vor den Toren Augsburgs, gab dem AEV die Zusage für eine weitreichende Partnerschaft für die kommenden drei Spielzeiten bis zum Jahre 2022. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.