Wer, wenn nicht er: Philipp Max ist unser FCA-Spieler des Monats November

In einem schwachen Monat des FC Augsburg zeigte Philipp Max in allen drei Spielen eine grundsolide Leistung. An ihm lag es nicht, dass der FCA im November nur einen Bundesligapunkt verbuchen konnte. (Foto: Grafik: Martin Augsburger/Foto: Klaus Rainer Krieger)
Flankengott, Dauerläufer auf Links, schnell und nur schwer zu stoppen – egal ob in der Offensive oder in der Defensive: Die Qualität von Philipp Max ist unbestritten. Einzig Bundestrainer Jogi Löw scheint dies noch immer nicht so richtig bemerkt zu haben. Für uns jedenfalls ist der Linksverteidiger FCA-Spieler des Novembers.

In einem schwachen Monat des FC Augsburg zeigte Max in allen drei Spielen eine grundsolide Leistung. An ihm lag es nicht, dass der FCA im November nur einen Bundesligapunkt verbuchen konnte.

Hoffentlich wird der Dezember wieder besser - und vielleicht ruft irgendwann dann auch mal Joachim Löw bei Philipp Max an. (jaf)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.