Aggressiver Autofahrer greift 21-Jährigen an und geht mit Eisenstange auf Fahrzeug los

Nach einer Fahndung konnte die Polizei den 25-Jährigen vorläufig festnehmen. (Foto: Symbolbild: Artem Konstantinov, 123rf.com)

Ein 25-Jähriger griff in der Samstagnacht zunächst einen anderen Autofahrer körperlich an und ging dann mit einer Eisenstange auf sein Fahrzeug los. Das berichtet die Polizei.

Der 25-Jährige war gegen 22.20 Uhr mit seinem VW Transporter auf der Haunstetter Straße unterwegs. Auf Höhe der Ellensindstraße wechselte er den Fahrstreifen und übersah dort wohl den Ford des 21-jährigen Geschädigten und seiner Frau. Der 21-Jährige musste stark bremsen und machte den 25-Jährigen durch Hupen auf seinen Fehler aufmerksam.

Der 25-Jährige stoppe daraufhin auf Höhe der Tankstelle am Dürren Ast sein Fahrzeug vor dem Geschädigten und stieg aus. Auch der 21-Jährige verließ sein Fahrzeug, woraufhin der andere Mann ihn sofort körperlich anging. Die Ehefrau und ein unbeteiligter Passant versuchten, dazwischen zu gehen. Dabei wurde auch die Ehefrau des 21-Jährigen leicht verletzt.

Der Angreifer stieg danach wieder in sein Fahrzeug ein und fuhr weiter. Die Geschädigten setzten einen Notruf ab und folgten dem 25-Jährigen. In Lechhausen stoppte dieser seinen VW erneut und ging mit einer Eisenstange auf das Fahrzeug der beiden los. Diese flüchteten und verloren den 25-Jährigen aus den Augen.

Die Polizei leitete eine sofortige Fahndung ein und konnte den Beschuldigten vorläufig festnehmen. Ihn erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen Körperverletzung und Nötigung im Straßenverkehr. 

Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den Passanten, der an der Tankstelle dazwischen ging, sich unter Telefon 0821/323-2710 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.