Auto prallt in Gartenzaun in Haunstetten: Beifahrerin schwer verletzt

Bei dem Unfall wurde eine Frau schwerer verletzt. (Foto: Joerg Hackemann-123rf.com)

Ein Auto ist am Donnerstag in Haunsetten gegen einen Gartenzaun geprallt. Eine Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Eine 44-jährige Autofahrerin fuhr zunächst gegen 10 Uhr auf der Roggenstraße in Richtung Königsbrunner Straße. An der Kreuzung zur Via-Claudia-Straße übersah sie ein vorfahrtberechtigtes Auto einer 81-Jährigen und ihrer 34-jährigen Beifahrerin, das von links kam. In der Kreuzungsmitte kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Durch den Zusammenstoß prallte das Auto der Seniorin gegen einen Gartenzaun aus Metall und Betonmauerwerk.

Die beiden Fahrzeugführerinnen verletzten sich leicht, die 34-jährige Beifahrerin wurde schwerer verletzt. Die Verletzten kamen zur weiteren ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus Bobingen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf mehr als 15.000 Euro geschätzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.