Hund spürt in Lechhausen Rattengift neben Kinderspielplatz auf

Ein Hund stöberte in Lechhausen eine Giftbox mit Rattengift in Lechhausen auf. Offenbar hat sie ein Unbekannter manipuliert. (Foto: Andrey Shupilo-123rf.com)

Ein Hund hat in Lechhausen am Freitag neben einem Kinderspielplatz Rattengift aufgespürt. Ein unbekannter Täter hat offenbar eine "Giftbox" manipuliert.

Ein aufmerksames Mensch-Hunde-Team stöberte laut Polizeibericht am Freitag in der Euler-Chelpin-Straße in Lechhausen frei zugängliches Rattengift zwischen Garagen und einem Kinderspielplatz auf.

Deraufmerksame Hundebesitzer erkannte die Situation und wandte sich an die Polizei. Aufgrund eines vorangegangenen Rattenproblems stellte eine Spezialfirma spezielle Köder auf, deren Konstruktion eine ungewollte Aufnahme des Gifts von Kindern oder Hunden verhindert. Offenbar machte sich an dieser sogenannten „Giftbox“ ein bislang Unbekannter zu schaffen, weshalb die Stoffe nun frei zugänglich waren.

Die Polizei macht darauf aufmerksam, dass lediglich Spezialfirmen mitSachkundenachweis mit dem Umgang von derartigen Giftstoffen befugt sind. Die Polizei ermittelt nun wegen schwerer Gefährdung durch Freisetzen von Giften. Zeugen werden
gebeten, sich unter Telefon 0821/323-2310 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.