Afa 2020: Neue Messehalle 2 bereits komplett belegt - Autoschau Augsburg feiert Comeback

(Foto: Thorsten Frank)

Damit habe man nicht gerechnet, betont der Veranstalter der Augsburger Frühlingsausstellung (Afa). Bereits jetzt sei für die kommende Frühjahrsmesse, die vom 24. bis zum 28. Januar gehen wird, die neue Messehalle 2 komplett belegt.

Zu verdanken habe man dies der neu aufgelegten Autoschau Augsburg. Denn das Interesse einiger Autohäuser in der Region, ihre Modelle wieder auf einer besucherstarken Plattform zu präsentieren, sei große. Zuletzt fand die bei vielen Besuchern beliebte Autoschau 2018 statt, und das aus Platzgründen nur an einem Wochenende.

Die weiteren Angebote in Halle 2 lassen sich dem Thema "Meine Freizeit" zuordnen: Anbieter aus den Bereichen Outdoor, Sport und Tourismus werden aktuelle Angebote vorstellen. Ausprobieren und Mitmachen stehe im Vordergrund: Ob Fahrrad-Testparcours, die Pumptrack oder Stand-Up-Paddling im Wasserbecken.

Auf die Besucher warten zudem angesagte Sportarten wie Bouldern oder Klettern. Unter der Regie der des DAV können sich dabei auch Neulinge in der Vertikalen versuchen. Ein Riesenerfolg sei das auf der vergangenen Afa gestartete Klettern für Schulklassen gewesen - über 1000 Schüler hatten daran teilgenommen. Dieses Angebot werde es auch auf der Afa 2020 wieder geben, erklärt der Veranstalter.

Positiv wirke sich der neue Termin auf den Touristikbereich der Afa aus. Noch nie zuvor sei dieses Thema so umfangreich besetzt gewesen wie im vergangenen Jahr, als die Messe das erste Mal im Januar stattfand. Einen Schwerpunkt bilden Wander- und Wellnessangebote von Augsburg bis Südtirol, aber auch Spezialangebote wie Motorrad-Hotels stehen auf dem Programm. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.