Augsburgs versteckte Winkel und seine Laternen .......

Ein  Streifzug :

Ein  Spaziergang  durch  Augsburg   und  seine  Altstadt

bringt  immer  wieder  Überraschendes  an´s   Tageslicht.

Enge Winkel  und  ebensolche Gassen - mit  idyllisch  gelegenen, ja  fast  versteckten
Wohnhäusern,  die,  nach  Augenmaß  betrachtet,  dort eigentlich  gar  keinen  Platz  hätten,
dafür  aber  mit  Terrassen  versehen, - hoch  über  Augsburgs  Dächern.

Stattliche  Altstadthäuser,  die  traumhafte  Ausblicke  vermuten  lassen.

Und  dann  die  Straßenlaternen ! --,   die  noch  an  die  Zeit  der  Gas - Beleuchtung
erinnern,  
und  bei  den  Handwerkerhäusern  in  der  Altstadt  besonders   schön  zur  Geltung  kommen.

Wohl  sind  die  alten  Gaslaternen  in  der  Zeit  von  1917  -  1977   nach  und  nach
elektrifiziert  worden,  ----  
     mit  einer  Ausnahme  !   ----
  In  der  Fuggerei  sind  sie  erhalten  geblieben.

Oh  ja,  -  in  der  Altstadt  kann man  viel   entdecken,  -  ein  kleiner  Seufzer,  -
    man  sollte  sie  öfter  besuchen.


Gudrun Arndt
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
2.736
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 16.03.2019 | 19:33  
5.639
Gudrun Arndt aus Augsburg - Haunstetten | 16.03.2019 | 22:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.