Austausch und Entspannung für Menschen, die Angehörige pflegen

Pflegende Angehörige sollten auf ihre Grenzen achten und sich regelmäßige Auszeiten gönnen. (Foto: Pixabay)
Augsburg: Stadtteilzentrum Haunstetten | Wer sich selbst um pflegebedürftige Angehörige kümmert, stößt manchmal an seine Grenzen. Einen Raum für Gespräche und Entspannung bietet die Fachberatung für Senioren im BRK-Stadtteilzentrum Haunstetten mit der sich monatlich treffenden Gruppe für pflegende Angehörige.

Professionelle Begleitung

Unter dem Motto „Tief Luft holen“ können sich Betroffene am Donnerstag, 1. August, von 16 bis 17.30 Uhr, mit anderen pflegenden Angehörigen austauschen. Professionell begleitet wird die Gruppe von zwei Dipl. - Sozialpädagoginnen (FH) mit diversen Zusatzausbildungen (Systemischer Beratung, Bild-, Gestalt- und Traumatherapie etc.), die ein offenes Ohr für persönliche Themen und alles, was ansteht, haben.

Das Treffen finden im BRK-Stadtteilzentrum in Haunstetten, Johann-Strauß-Straße 11, statt. Anmeldung bei Stefanie Maugg unter Tel. 0821- 8087733 an.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.