Ein Denkmal und Ein bayrischer Löwe

Gudrun Arndt

Zum   Tag   des   Denkmals  !



Ein  nicht  mehr  viel  beachtetes, -   ja,  fast schon vergessenes kleines Denkmal,  auf  dem  der  " Bayrische  Löwe "   thront,  dicht
zwischen  Lech  und  Eiskanal,  -

soll  an  zwei  wichtige  Ereignisse  erinnern:

Zum  einen  an  das  Hochwasser,  welches     im  Juni   1910    die  gesamte  Wehranlage

zerstörte.   (den  Hochablaß)
Unter  der  segensreichen  Regentschaft   des
    Luitpold  v.  Bayern
wurde  sie  in  den  Jahren    1911  und   1912    wieder  aufgebaut.

Ein  zweites  großes  Ereignis  war  der  Besuch

  seiner    Majestät   König  Ludwig   III.,

der  im  Jahre   1914   die  neue  Wehranlage  besichtigte  -
mit  der  gesamten   Königlichen  Familie.


Gudrun Arndt





1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
1.797
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 12.09.2018 | 19:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.