Eine ZOO - Führung mit PRO RETINA - RG Augsburg .....

Gudrun Arndt

Bei  Frühlingstemperaturen  lockte  es  die  Gemeinschaft  der  Sehbehinderten  der  Regional-Gruppe  Augsburg zu  einer  Führung  in  den   

AUGSBURGER  ZOO.

Zu diesem genußvollen Spaziergang trug nicht nur die schon wärmende Sonne bei,
sondern auch  die vorbereiteten Überraschungen der Zoo-Führerin und Tierpflegerin
    Frau  Erika  Vogl,
die uns mit viel Liebe und Fachkenntnis  Geschichten  über die Tiere im Zoo                    erzählte  -  und  uns  vielerlei  Anschauungsmaterial  direkt  zum  Anfassen  mitbrachte,

z. B.  Haare,  Felle,  Federn, Futtermittel,  Nandu -  u.  Straußeneier,  -  und  auch  die
nötigen  Erläuterungen  parat  hatte;  etwa,  daß ein Straußen-Ei   35  Hühnereiern entspricht.

Mit ihrer Hilfe bekam man auchTiere zu sehen, wie den  Leopard, die Hyänen und Tiger,
die sonst nur sehr selten zu beobachten sind.

Eine  3.  Überraschung führte uns in´s  Betriebsgelände  -  zu einem ganz persönlichen
Besuch  -  bei  den  Alpakas,
die sich sichtlich darüber freuten,  denn sie durften den Besuchern aus der Hand fressen.

Das   Fünf  Tage  alte  jüngste Alpaka - von  fünf  Neugeburten in diesem Jahr -  wurde  am
letzten Sonntag,  d. 10. Februar  2019,  geboren
     und  heißt   " R o s a l i e ".

Einen  schönen  Abschluß  bildete  das  Essen  im  sehr  zu  empfehlenden Zoorestaurant
mit seinem  hervorragenden  Speisenangebot,   -

und läßt nur den einen Wunsch offen,  nämlich recht bald wieder zu kommen.



Bericht  u. Fotos:  Gudrun Arndt
1
1
1
1
1
1
1
Einem Autor gefällt das:
2 Kommentare
2.654
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 16.02.2019 | 20:04  
5.437
Gudrun Arndt aus Augsburg - Haunstetten | 16.02.2019 | 23:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.