Entdeckungstour durch Inningen a. d. Wertach: Brieftauben

G. Arndt
Tipp für Spaziergänge:
Inningen bei Augsburg ist immer wieder gut für Entdeckungen aller Art.
    
Ein  " Tag der offenen Tür "  bei einem Brieftaubenzüchter  bringt uns in Erinnerung:
Noch vor dem Telefon   -   waren sie unsere  "fliegenden Boten"  für die schnellstmögliche Übermittlung von Daten und Nachrichten.

Die Tauben waren   abhörsicher,  retteten Menschenleben  und wurden auch mit 
Orden ausgezeichnet.
Durch ihre unglaublichen Leistungen wurden sie zum weltweiten " Kulturgut ".
 
Sie sind nicht nur ein Friedenssymbol, sondern vor allem  Hobby  u. Sport   und die reinsten
   Orientierungswunder !

 Sie sind bis zu   " 120  km / h  schnell "  und legen bei Preisflügen
   Distanzen   von  100 -  650 km  zurück.

Durch modernste Messgeräte lassen sich auf einfache Weise über den Transponderring  und
einer elektronischen Antenne  die   Ankuntszeit,  Wegstrecke   und  Fluggeschwindigkeit,
vom   Auflassplatz  bis  zum   Heimatschlag,  erfassen.

Durch die heutigen Kommunikationsmöglichkeiten läßt das Interesse am Brieftaubensport nach,  und  es fehlt sehr an interessiertem Nachwuchs.

Doch immerhin zählt der   Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e. V.   noch  35.000
Mitglieder,  die nach jedem   Wettflug-Auflass   voller Hingabe, innerer Freude  und  mit
sehr großer Spannung  in ihrem Garten sitzen    und auf die Rückkehr ihrer Tauben warten.  -
 Und auch diese Züchter und Trainer haben mit ihren Tieren
   tragische wie auch lustige Erlebnisse.



Ein Bericht von Gudrun Arndt.

  
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.