Großes Konzert mit feinen Tönen - das Duo ANAKA in der Muttergotteskapelle

Gudrun Arndt
Der Kulturkreis  Haunstetten  lud zu seinem jährlichen Konzert in die 
  Muttergotteskapelle  ein
  -   und   sie   kamen   -

 Katharina   und   Andreas   Wittmann   ( Flöte  und  Gitarre ).

     Sie feierten gleichzeitig ihr   10 - jähriges  Jubiläum

und sind somit schon ein fester Bestandteil  im Veranstaltungsreigen des      Kulturkreises  Haunstetten.
   --------------------------------------------------

Das in Haunstetten  sehr beliebte   Duo  Anaka   spannte einen musikalischen Bogen
von der Romantik/Klassik  über die Moderne  bis hin zur  zeitgenössischen Literatur,

die allerdings bis nach Südamerika reichte  -  und   rasante, spritzige   Melodien  
hören ließ.

Nach den beginnend unverkennbaren Klängen von  F. Carulli´s  Nocturne - gab es zwei
 Lieder aus :  "Swing  of  delight "  von dem zeitgenöss. Komponisten                                Walter Theisinger  a. d.  Bayr. Wald.

Tango-Rhytmen  und  Latein 
entzückten die Zuhörer,  -  doch es gab noch ein Bonbon:

volkstümlich,  sehr  bekannt   und mit großer Freude aufgenommen :

    "  The   Entertainer  "  !

 Es war ein sehr  virtuoses  Konzert,  zart,  romantisch  und  spritzig,  
  
wofür sich nicht nur die Zuhörer mit starkem Applaus bedankten,  sondern auch  
     der  Kulturkreis  Haunstetten.


Bericht u. Fotos : Gudrun Arndt    
    




1
1
1
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.