Jahreshauptversammlung der NaturFreunde Haunstetten mit Neuwahlen

Am Freitag 15.März 2019 hielten die Naturfreunde, Ortsgruppe Haunstetten ihre Jahreshauptversammlung, wie gewohnt, im Stadion am Unteren Talweg ab.
Das Vorstands-Team-Mitglied Diane Sailer eröffnete die Versammlung, begrüßte die Anwesenden und stellte die Beschlussfähigkeit fest .
Im Anschluss wurde mit einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern Martha Manhardt und Fritz Baumann gedacht.
Wichtigster Punkt der Jahreshauptversammlung waren die Neuwahlen.
Vorab gaben das Vorstand-Teams und die Fachgruppenleiter ihre Berichte ab.
Daraus resultierte, dass das vielfältige Angebot der Aktivitäten im Verein in Zukunft mehr nach draußen getragen werden soll, um damit neue Mitglieder zu gewinnen.
Nach diesen Berichten und der Entlastung der Vorstandschaft kam man zum wichtigsten Punkt: Neuwahlen.
Die Wahlleitung übernahm Beisitzer und Revisor Horst Mayr.
Das Wahlergebnis ergab keine großen Veränderungen
Zwei Bereiche wurden neu besetzt. Martin Link löst Klaus Niggel als Wanderwart ab und Jutta Niggel übernimmt die Führung der Chronik von Monika Melzer.
Dazu kommen noch zwei neue Beisitzer, Daniela Enzler und Claudia Sparr.
Mit großem Beifall bedachten die anwesenden Mitglieder das Wahlergebnis.
Zum Abschluss des offiziellen Teils wurde im Namen der Hütten-Referentin Brigitte Cihlars allen freiwilligen Helfern, die sich für den Erhalt und die Bewirtung der Hütte in Bergheim einsetzen, gedankt.
Per Los wurde wieder “Einer für Alle“ ermittelt, der glückliche Gewinner, Martin Link und Frau wurde ein kleines Sachgeschenk überreicht
Die Sitzung (Ende 22.30) verlief konstruktiv und harmonisch.
Das neue/alte Team hat sich, wie zu hören war, für die Zukunftsgestaltung der Ortsgruppe einiges vorgenommen.
Dazu viel Glück.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.