Naturfreunde immer aktiv

Vorfreude auf den heutigen Abend

Erlebnistag für die  Natur-KIDS

Der Hüttenabend der Ortsgruppe Haunstetten im August stand heuer schon zum zweiten Mal unter dem Motto „ generationsübergreifend“.

Bereits ab 16.00 Uhr tummelten sich die Kinder auf dem Vorplatz der Hütte im Bergheimer Wald und waren gespannt was sie erwartet, denn für mehrere war es Premiere.
Gemeinsam wurde dann ein Insektenhotel begonnen, wobei alle eifrig mit geholfen haben. Natürlich blieb auch Zeit zum Spielen und austoben, was in dieser Umgebung total cool war. Die große Attraktion war aber, die „all inklusive“ Übernachtung im Zelt, ohne Eltern, aber mit professioneller Betreuung.
Als dann die übrigen Gäste gegen 18.00 Uhr zum Hüttenabend kamen, war das Zelt schon aufgebaut und das Fest im vollem Gange. Gemeinsam wurde gegessen. Ein Gericht, das bei Groß und Klein hervorragend ankam: Spaghetti mit Tomatensoße oder Soße Bolognese.
Als sich so nacheinander die Erwachens Gäste verabschiedeten und der Rest beim Kerzenschein unter freiem Himmel beieinander saß, zeigten sich erhebliche Ermüdungserscheinungen bei den Kleinen.
Bald darauf war das Zelt bezogen u. die Betreuer konnten mal kräftig durchatmen.Doch nach Mitternacht zog ein heftiges Gewitter auf und die KIDS mussten in die Hütte „evakuiert“ werden.
Als am nächsten Vormittag die Eltern ihre Kinder wieder abholten, erzählten alle begeistert von ihrem „Abenteuer im Wald“ und fragten, “ warum machen wir das nur einmal im Jahr“?
Darüber werden die Verantwortlichen jetzt wohl nachdenken müssen.
Eltern und Betreuer halfen gemeinsam den Platz und die Hütte, wie bei den Naturfreunden gewohnt, wieder in einem ordentlichen Zustand zu verlassen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.