Trajekt - Schifffahrt am Bodensee - ein Jubiläum ......

Trajekt - Jubiläumsschiff mit Waggon nimmt Fahrgäste auf.-------------Foto: Gudrun Arndt
Jubiläumsfeierlichkeiten  am  4./ 5.  Mai  der  Bodensee - Anrainer:

Die  Region  um  den  Bodensee  war  bis  zur  Jahrhundertwende  (1900)

die  technologisch  fortschrittlichste  Gegend in Europa.

Schon  1860  fuhr  hier  der  erste  Zug  von  Romanshorn  nach  Rorschach,

und  das  erste  Eisenbahn - Fährschiff  (Trajekt - Verkehr)   von  Romanshorn
nach  Friedrichshafen  und  Lindau.

Das war eine große Pionierleistung unserer Vorfahren,  die jedes Jahr von allen Anrainer -
Ländern  gewürdigt und gefeiert wird.

Es finden große Veranstaltungen statt, wie:  Sonderfahrten, Hafenfeste, Trajektfahrten u.v.m..
Die  Trajektfähren  beförderten  Eisenbahnwaggons.

Der Trajektverkehr selbst wurde  1869  von der  Königlich Bayrischen Staatseisenbahn
begonnen  und  1976  wieder   eingestellt.

Die  Trajektfähren  wurden  zu  Auto - Fähren  umgebaut.

Neueste Pläne der  Schweizer Bodenseeschifffahrt  sollen  den  Trajekt - Verkehr wieder aufleben lassen.
    --------------------------

Gudrun Arndt
1
1
1
1
1
3 1
1
1 1
1
1
1
1
1
2 1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
2.402
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 06.05.2019 | 19:09  
5.070
Gudrun Arndt aus Augsburg - Haunstetten | 06.05.2019 | 21:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.