"Unerwarteter Besucherrückgang": Nur 74.400 Gäste auf der Afa2018

Wer die Stadt Friedberg und ihre Geschichte erleben und entdecken wollte, bekam auf der Afa2018 interessante Informationen zu diversen Führungen. 2019 will der Veranstalter regionale Angebote noch stärker in den Vordergrund stellen. Foto: Christine Wieser

Augsburg - Damit hat man beim erfolgsgewohnten Messeveranstalter AFAG nicht gerechnet: Nachdem dessen drei letzte Messen in Augsburg - Americana, interlift und GrindTec - jeweils mit Rekordwerten abgeschlossen hatten, gab es für die Augsburger Frühjahrsmesse Afa 2018 einen Dämpfer.

Konkret drückt sich die nicht erfüllte Erwartung in lediglich 74 400 Gästen aus. Der Veranstalter spricht von einem "unerwarteten Besucherrückgang". Im vergangenen Jahr waren es 13 000 Besucher mehr. Ein Selbstläufer sei die Afa schon lange nicht mehr, betont der Veranstalter in einer Pressemitteilung: "Die guten Ergebnisse in den letzten Jahren haben viel mit dem großen Engagement des Veranstalters und einer ganzen Reihe von Ausstellern zu tun." Nachdem auch die Afa2019 auf die Halle 2 verzichten muss, sollen die Angebotsbereiche nach den aktuellen Erfahrungen neu geordnet werden. "Eine nahe liegende Variante wird sein, das Thema Bau, Energie und Handwerk wieder in Halle 3 zu präsentieren. Ideelle Bereiche wie die GartenWelten könnten gesondert gezeigt werden, eventuell ergänzt um Sonderschauen, die nur an den Wochenende angeboten werden", so die AFAG. Die Afa2018 habe zudem bestätigt, dass Beteiligungen, "die den Besucher emotional erreichen, ihm ein Erlebnis vermitteln, hervorragend angenommen werden". Besonders die Beteiligungen aus der Region kämen gut an. Folgerichtig will der Veranstalter diese nun weiter stärken. Ein Ansatz sei der Regionaltourismus, der weiter entwickelt und um geeignete Themen ergänzt werden soll. Naherholung, Tages- und Wochenendausflüge, Wandern und Radsport, Caravaning und Camping bis hin zu handgemachten Produkten seien die entsprechenden Bausteine.
0
1 Kommentar
332
Thorsten Frank aus Augsburg - City | 17.04.2018 | 14:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.