Zum Augsburger Friedensfest - ein Konzert in "St. Anna" .......

Gudrun Arndt
   Ein   LOBGESANG   op.  52        (Felix Mendelssohn)

Eine  Symphonie - Kantate   -   nach  Worten  der  Heiligen  Schrift  - 
für Chor u. Orchester

brachte  der    Madrigalchor  bei  St.Anna    unter der  Leitung  v.  Michael Nonnenmacher  zum  HOHEN   FRIEDENSFEST   in  der  Kirche  St. Anna  zu  Gehör.

Es war ein großer Lobgesang an den  Herrn,  der leidenschaftlich  und kraftvoll 
von Chor und Orchester vorgetragen wurde,

und der Inhalte trug,  wie: 
Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiß es nicht, was er dir Gutes getan  .......,
Ich harrete des Herrn, und er neigte sich zu mir   und hörte mein  Fleh´n ............,

und mit dem gewaltigen  Schlußchor - Gesang
    
  " Danket dem Herrn  und rühmt seinen Namen "

fand das Konzert seinen Abschluß.

Für diese große Leistung  gab es auch einen  großen, anhaltenden Applaus.

Gudrun Arndt

 
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.