Zwischen Rosenblüten und Lagerfeuer - fröhlicher Gesang

Gudrun Arndt
Am Sonntag, dem  10. 6. veranstaltete  die  Chorgemeinschaft der  Kirche  St. Lukas  
    ihr jährliches Frühjahrskonzert.

Mit Enthusiasmus und viel Ausdruck wurde das Programm dargeboten.
Hier setzte der Chorleiter Herr Windisch schon gleich zu Beginn des Konzertes
sehr deutliche Akzente:
    " Für die Schönheit dieser Welt "
     v. John Rutter  ( 1945 )

Chor wie Streichquintett versetzten die Zuhörer in eine feierliche Stimmung,
  und am Ende gab es dafür einen grandiosen Applaus.

Noch ein Zuckerl hat sich Herr Windisch für die Zuhörer ausgedacht, -
     er kündigte an:
   " Die  Zugaben  gibt  es  im  Freien."
  
Mit Schwung und guter Laune ging es in den fröhlichen Teil dieses schönen, warmen
Juni-Abends.  -   Herzerfrischende Lieder aus Tansania wurden nicht  nur vom Chor allein gesungen.

Rosenduft, - ein Lagerfeuer- und  froher Gesang   -   schöner kann ein Abend nicht sein.

Bericht: Gudrun Arndt



1
1
1
1
1
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.