Erzwungene Wege im Landratsamt Augsburg - Der BdV Bund der Vertriebenen präsentiert

Kreisverband Bund der Vertriebenen Augsburg Land
präsentiert Wanderausstellung im Landratsamt – 1. bis 24. Juli „Erzwungene Wege“

Landkreis Augsburg / Augsburg (oH). Dem Kreisvorsitzenden des Bundes der Vertriebenen Augsburg Land Kurt Aue ist es gelungen die Wanderusstellung des Bundes der Vertriebenen Deutschlands „Erzwungene Wege“ an Land zu ziehen. Die Ausstellung zeigt die Wege auf welche Vertriebene in den letzten
Jahrhunderten auf sich namen. Die Ausstellung die im Foyer des Landratsamtes Augsburg in der Prinzregentenstrasse gezeigt wird findet vom
1. Juli 2019 bis zum 24. Juli 2019 während der Öffnungszeiten statt. In einem
Festakt, der am Montag 15. Juli 2019, 12 Uhr im Foyer des Landratsamtes
stattfindet sprechen der Landesvorsitzende des Bundes der Vertriebenen Bayerns Altlandrat und MdL a.D. Christian Knauer aus Aichach und Landrat und Bezirkstagspräsident von Schwaben Martin Sailer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.