28-jähriger Augsburger vermisst: Polizei bittet um Mithilfe

Wer hat diesen Mann gesehen? Die Polizei bittet um Mithilfe.

Wie die Polizei mitteilt, wird seit 1. August ein 28-jähriger Augsburger vermisst. 

Er ist circa 1,85 Meter groß, etwa 85 Kilogramm schwer, trägt kurze braune Haare, keinen Bart und hat eine normale Statur. Der Vermisste dürfte eine kleine rechteckige Brille, auffällige neongrüne Turnschuhe, ein blau-kariertes Kurzarmhemd, eine grüne kurze Hose, eine weinrote Baseball-Cap tragen und einen dunkelblauen Rucksack mit sich führen.

Der Vermisste lebt in der elterlichen Wohnung. Den Eltern gegenüber gab er gegen 17 Uhr am Mittwoch an, lediglich spazieren gehen zu wollen.

Die Spaziergänge dauern gewöhnlich 2 bis 3 Stunden an und endeten regelmäßig vor Einbruch der Dunkelheit, berichtet die Polizei. Bei den Spaziergängen hält er sich normalerweise entlang des Lechs, zwischen Kuhsee und Osramsteg, am Kuhsee selbst oder am Friedberger Baggersee auf. Gelegentlich geht er auch über die Felder nach Wulfertshausen.

Hinweise zum Aufenthalt des Vermissten nimmt die Polizei unter 0821/323- 2310 entgegen. (pm)

Anmerkung der Redaktion: Der Vermisste wurde mittlerweile tot aufgefunden. Deshalb haben wir das Bild verpixelt. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.