Auto brennt in Lechhausen komplett aus

In Lechhausen ist am Mittwoch ein Auto komplett ausgebrannt. (Foto: Symbolbild / Christoph Maschke)

Das Auto eines 37-Jährigen ist am Mittwochmorgen in Lechhausen komplett ausgebrannt.

Gegen 9 Uhr bemerkte ein 37-jähriger, der mit seinem Auto auf der Autobahn A8 unterwegs war, eine aufleuchtende Kontrolllampe der Motorsteuerung.

Nachdem er von der A8 abgefahren war und sich auf der Derchinger Straße befand, fing der Motor zu qualmen und schließlich zu brennen an.

Der Mann konnte sein Auto noch am Fahrbahnrand abstellen und sich unverletzt vom Fahrzeug entfernen. Dieses brannte schließlich komplett aus.

Das Fahrzeug musste von der Feuerwehr gelöscht werden. "Derzeit ist von einem technischen Defekt auszugehen", schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Am Ford entstand Totalschaden in Höhe von 12.000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.