Autofahrer verfolgt 69-jährigen Radfahrer bis in den Friedberger Businesspark

Nachdem es zwischen einem Fahrradfahrer und einem Autofahrer fast zu einem Unfall gekommen war, verfolgte der Autofahrer den Radfahrer (Foto: Symbolbild, Volodymyr Baleha, 123rf.com)
Nachdem es zwischen einem Fahrradfahrer und einem Autofahrer fast zu einem Unfall gekommen war, verfolgte der Autofahrer den Radfahrer bis in den Businesspark.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 69-jähriger Radfahrer am Sonntag, gegen 18 Uhr,  den Radweg der Blücherstraße in Richtung Friedberg. An der Einmündung zur Waxensteinstraße kam es daraufhin beinahe zu einem Zusammenstoß mit einem aus der Straße ausfahrenden Auto.
Der Radfahrer wollte den Autofahrer eigentlich auf den Vorfall ansprechen, da er jedoch einer Auseinandersetzung aus dem Weg gehen wollte, fuhr er mit seinem Fahrrad weiter in den nahe gelegenen Businesspark.

Der Autofahrer verfolgte den Radfahrer bis in den Park. Dort beleidigte er ihn und verpasste ihm einen Kinnhaken. Hierdurch stürzte der 69-Jährige und zog sich einige Schürfwunden zu.

Die Polizei bittet Zeugen, Hinweise telefonisch unter 0821/323 17 10 zu melden. Der noch unbekannte Autofahrer war mit einem schwarzen VW Bus unterwegs. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.