"Duell" zwischen Jugendlichen: 18-Jährigem drei Zähne ausgetreten

Auf einem Supermarktparkplatz in der Firnhaberau "duellierten" sich am Samstag zwei Jugendliche. (Foto: Symbolbild: Jaromír Chalabala-123rf.com)

Zu einem Streit zwischen mehreren Jugendlichen ist es am Samstag in der Firnhaberau gekommen. Ein 18- und ein 16-Jähriger einigten sich daraufhin auf ein "Eins-gegen-Eins"-Duell.

Zu dem Streit kam es, als der 18-Jährige auf dem Nachhauseweg in der Schillstraße von vier Jugendlichen angesprochen wurde. Ein etwa 16-Jähriger habe ihn um eine Zigarette gebeten, was der 18-Jährige verweigerte.

Daraufhin sei es zum Streit gekommen, die beiden jungen Männer einigten sich auf ein Duell auf einem Supermarktparkplatz. Dort brachte der 18-Jährige sein Gegenüber zunächst mit einem Judowurf zu Boden und fixierte ihn dort.

Einer seiner jugendlichen Begleiter sei dem 16-Jährigen daraufhin zur Hilfe gekommen und habe dem 18-Jährigen gegen den Kopf getreten. Laut Polizei erlitt der junge Mann eine erhebliche Kopfplatzwunde, zudem brachen drei seiner Zähne ab.  Anschließend flüchtete die Vierergruppe vom Parkplatz.

Die Polizeiinspektion Augsburg Ost ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0821/323-2310. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.