Exhibitionist belästigt zwei Buben am Lechufer

Die Polizei sucht einen bislang unbekannten Mann, der zwei Buben am Lechufer belästigt hat. (Foto: Symbolbild / Markus Höck)

Ein unbekannter Mann hat am Montag in der Firnhaberau zwei Kinder belästigt. Nun fahndet die Polizei nach dem Sextäter.

Wie jetzt erst bekannt wurde, trat der Mann zwei Jungen im Alter von elf und 13 Jahren unsittlich gegenüber. Die Kinder befanden sich zwischen 18 und 19 Uhr am Lechufer hinterhalb des dortigen Lebensmittelmarktes in der Schillstraße (Höhe Hausnummer 111).

Dort bemerkten sie auf der gegenüberliegenden Uferseite einen nackten Mann, der anschließend zu den Kindern auf deren Seite wechselte. Im Adamskostüm stellte er sich neben die Jungen, stellte ihnen sexuell motivierte Fragen und befriedigte sich dabei selbst.

Nachdem der ältere Junge allerdings clever reagierte und angab, dass gleich sein Vater kommen würde, verschwand der Mann wieder.

Er wurde von den Kindern, soweit möglich, folgendermaßen beschrieben:
circa 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er trug silberfarbenen Intimschmuck.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter Telefon 0821/323-38 10. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.