Illegales Straßenrennen auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße

Ein illegales Straßenrennen fand in der Nacht auf Montag auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße statt (Symbolbild). (Foto: dolgachov, 123rf.com)

Ein illegales Straßenrennen hat sich in der Nacht auf Montag entlang der Bürgermeister-Ackermann-Straße ereignet.

Gegen 1 Uhr stellte eine Zivilstreife auf der Bürgermeister-Ackermann-Straße "ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen fest", wie die Polizei am Montag in ihrem Bericht schreibt.

Beteiligt seien ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer und ein 33-jähriger BMW-Fahrer gewesen, die ihre leistungsstarken Autos vergleichen wollten. Von der Kreuzung Kriegshaberstraße lieferten sich beide mutmaßlich ein Wettrennen stadteinwärts bis sie aufgrund eines kreuzenden mit Sonderrechte fahrenden Rettungswagens stark abbremsen mussten.

Noch in der Ackermann-Straße konnte die Polizei die beiden anhalten. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft stellten die Beamten die Fahrerlaubnisse beider Fahrer sicher. Zudem wird gegen die beiden Raser wegen aller in Frage kommender Delikte ermittelt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.