Musik zu laut in Lechhausen: Polizei nimmt Radio mit

Die Polizei beendete am Sonntag eine Ruhestörung in Lechhausen. (Foto: Symbolbild / Libossek)
Laute Musik hat Anwohner in der Neuburger Straße in Lechhausen am Sonntagnachmittag derart  gestört, dass sie die Polizei riefen.
Schon beim Eintreffen hörte die Streifenbesatzung sehr laute Musik, die aus der Wohnung eines 42-jährigen Mannes drang. Er wurde deshalb zunächst ermahnt, die Musik leiser zu drehen. Dieser Aufforderung kam er auch prompt nach.

Kurze Zeit später beschwerten sich die Anwohner erneut über die laute Musik. Der mittlerweile augenscheinlich alkoholisierte Lärmverursacher war laut Polizeibericht vermutlich gar nicht mehr in der Lage, sein Radiogerät leise zu stellen. Deshalb wurde die Lärmquelle kurzerhand sichergestellt und mitgenommen.

Einen angebotenen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte der 42-Jährige. Danach mussten die Beamten jedoch nicht mehr anfahren. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.